28. Januar 2023

FARE Aktionswoche 2022

Unter dem Motto «Haltung zeigen – für Vielfalt ohne Diskriminierung» findet am Samstag beim Spiel YB – St. Gallen ein weiterer Aktionstag gegen Rassismus, Antisemitismus, Homophobie, Sexismus und Diskriminierung jeglicher Art und für eine vielfältige und offene Gesellschaft statt. Der BSC Young Boys beteiligt sich bereits seit 2004 an den FARE-Aktionswochen. Das Netzwerk FARE (Football Against Racism in Europe) wurde 1999 gegründet und organisiert seit 2001 die Aktionswochen.

Im Vordergrund der Aktion stehen die Sensibilisierung und Stärkung der Bereitschaft zu sozial verantwortlichem Handeln im Umgang mit Diskriminierung. Hast Du einen rassistischen Vorfall erlebt oder beobachtet? Hier kannst Du den Fall melden ­und bekommst professionelle Unterstützung und Beratung.

Am Matchtag hat YB gemeinsam mit dem Fanlokal Halbzeit und der Fanarbeit Bern rund 200 anerkannte Flüchtlinge zum Apéro in der Halbzeit und anschliessendem Besuch des Heimspiels gegen St. Gallen eingeladen.

Die Spieler werden am Samstagabend in T-Shirts mit der Aufschrift «Haltung zeigen!» und einem Banner «für Vielfalt ohne Diskriminierung» einlaufen. Beim diesjährigen Aktionstag werden die getragenen Einlauftrikots und der Banner anschliessend via YB-Auktion zugunsten der Fanarbeit, GGGFON und der Halbzeit versteigert.

Flyeraktion im Stadion Wankdorf

Helferinnen und Helfer werden am Spieltag im Stadion Wankdorf Flyer zu diesem wichtigen Thema verteilen. Die Rückseite des Flyers enthält einen QR-Aufdruck, der zu einer sensibilisierenden und informativen Umfrage führt. Mit der Teilnahme an der Umfrage erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, ein Heim- oder Auswärtstrikot der Saison 2022/23 zu gewinnen. Am Stopp-Diskriminierungskiosk können sich Interessierte am Spieltag auf dem Quartierplatz bei der alten Wankdorf-Uhr über Themen wie Gewalt, Diskriminierung, Vorurteile und Zivilcourage austauschen.

Brüschüre zum 25-jährigen Bestehen

Der BSC YB möchte sich an dieser Stelle bei der Halbzeit für die Broschüre «Gemeinsam gegen Rassismus» zum 25-jährigen Bestehen des Vereins GEMEINSAM GEGEN RASSISMUS bedanken. Vor 25 Jahren lief YB zum ersten Mal mit einer Anti-Rassismus-Botschaft auf den Trikots auf. Gemeinsam mit dem Fanlokal Halbzeit setzen wir uns bereits seit über einem Vierteljahrhundert für antirassistische Themen ein.

Die Broschüre gibt es für zwölf Franken in der Halbzeit an der Beundenfeldstrasse 13 (3013 Bern) zu kaufen.